Übergänge

Alle drei Jahre wechseln Gruppenkinder, die alt genug sind in die nächst höhere Stufe und tauschen ihr Halstuch in das ihrer neuen Stufe ein. Das nennen Pfadfinder Übergänge. Sie finden bei uns immer zum Jahresanfang an einem Wochenende mit allen Stufen statt. In unserem Stamm pflegen wir traditionelle Übergangsspiele. Das heißt, die Übergeher brechen buchstäblich aus dem Kreis ihrer alten Stufe aus und in den der neuen ein, was immer mit viel Spaß verbunden ist.

Die letzten Berichte der Übergänge:

Übergangswochenende 2018

Am Freitag den 16.März starteten wir, die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom Stamm St. Stephan Gonsenheim, zu unserem diesjährigen Übergangswochenende in die Lindenmühle. Am Freitag Abend wurden die “Übergänger” in ihren alten ...
Mehr lesen

Übergangswochenende 2017

Mit 83 Pfadfinderinnen und Pfadfindern vom DPSG Stamm St. Stephan Gonsenheim starten wir am Freitag den 17.03.2017 zu unserem diesjährigen Übergangswochenende in die Lindenmühle in Ergeshausen. Dort angekommen werden erst ...
Mehr lesen

Übergangswochenende 2015

In diesem Jahr fuhren wir mit ca. 77 Kindern und Leitern zum Übergangswochenende in das VCP Pfadfinderzentrum Donnerskopf. Der Freitag Abend war traditionell den Stufen gewidmet. Die vier Altersstufen haben die ...
Mehr lesen

Alle Berichte der Übergänge